Home

Tennisurlaub

Tennis Camps

TennisClubs

Preisvergleich

Urlaubsworld.de Tennisurlaub

Urlaub online

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennisberichte

Infobereich

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

NEWS

Kreuzfahrten

Eine Kreuzfahrt gilt als ganz besonderes Erlebnis für jeden Geschmack. Die Angebote werden hier immer vielfältiger .. Mehr >

Turniere

Flushing Meadows

Erbaut wurde er bereits 1939/1940 zur Weltausstellung, die er auch 1964/1965 beherbergte. Tennisfans verbinden aber mit Flushing Meadows ...

Mehr >

Profis

Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Tennisprofis vor. Heute an dieser Stelle Annika Beck >>

Liste von tollen Tennisanlagen in  Urlaubsgebieten >

Tennishotline

Patrik Kühnen

Patrik Kühnen wurde am 11. Februar 1966 in Püttlingen geboren. Püttlingen liegt im Saarland, etwa 20 Kilometer entfernt von Saarbrücken.


Seine Karriere als Profi begann der deutsche Tennisspieler Kühnen 1985 als 19-Jähriger und beendete diese 1996 mit 30. Ein Turniersieg im Einzel gelang ihm in seiner Karriere leider nicht, während er aber 3 Turniere im Doppel gewann. Zudem war er mit der deutschen Mannschaft recht erfolgreich. Bereits 1988 gewann er zusammen mit Carl-Uwe Steeb, Boris Becker und Eric Jelen gegen Schweden 4:1. Das Finale fand damals in Schweden statt.

1989 konnte der Davis Cup Sieg wiederholt werden. Erneut wurde gegen Schweden im Finale gespielt, diesmal jedoch vor heimischem Publikum in Stuttgart. In der Schleyerhalle wurde es spannend, nachdem Carl-Uwe Steeb das Eröffnungsspiel gegen Mats Wilander verlor (7:5, 6:7, 7:6, 2:6, 3:6). Boris Becker gewann das zweite Einzel gegen Stefan Edberg genauso wie das dritte Einzel gegen Mats Wilander in jeweils nur drei Sätzen. Auch das Doppel wurde vom deutschen Paar Boris Becker / Eric Jelen gewonnen. Somit endete das David Cup Finale 1989 mit 3:2 für Deutschland.

Ein weiteres Mal konnte Patrick Kühnen den Davis Cup 1993 gewinnen. Das Finale fand erneut in Deutschland statt, diesmal jedoch in Düsseldorf. Dort traf die deutsche Mannschaft auf Australien. Neben Kühnen spielten noch Michael Stich und Marc-Kevin Goellner. Der erste Tag endete spannend mit 1:1, nachdem Stich sein Finale gegen Stoltenberg gewann, Goellner jedoch gegen Fromberg verlor. Das Doppel gewannen Kühnen und Stich gegen Woodbridge und Woodforde. Die beiden Einzel am dritten Tag entschied Deutschland ebenfalls für sich. Das Finale endete somit 4:1.

Neben diesen Davis Cup Erfolgen konnte Kühnen noch den World Team Cup in 1989 und 1994 gewinnen. Dabei handelt es sich um die Tennis-Weltmeisterschaften der Mannschaften, die seit 1978 in Düsseldorf ausgetragen werden. Acht Nationen spielen gegeneinander je zwei Einzel und ein Doppel. 1989 gewann Deutschland gegen Argentinien 2:1, 1994 gegen Spanien ebenfalls 2:1.

Seit 2003 leitet er als Teamchef das deutsche Davis Cup Team.

 

Urlaub PUR - urlaubsworld.de

urlaubsworld.de Tennisurlaub

Traumurlaub >

© urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!

Als Spezialist für Tennishotels bieten wir Ihnen Tennisreisen,  Tennicamps, Gruppenreisen und einen Preisvergleich von Pauschalreisen kostenlos online an.