Home

Tennisreisen

Tennis Camps

Top Clubs

Preisvergleich

Tennisurlaub urlaubsworld

Urlaub online

Infobereich

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennis

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

Tennis online

Boris Becker

Eine der größten Tennislegenden der deutschen Profisportgeschichte heißt Boris Becker. Schon in jungen Jahren war der Tennisprofi ein weltweit bekannter Star, der überaus erfolgreich in seiner Profisportkarriere war. Der 1967 geborene Tennisprofi verließ nach der Mittleren Reife die Schule, um eine Profikarriere zu starten.

Angespornt wurde Boris Becker in starkem Maß von seinem Vater, der begeisterter Tennis-Fan war. Bereits 1984 erreichte er das Viertelfinale der Australian Open. Sein damaliger Manager Ion Tiriac (der ihn bis 1993 begleitete) plant die Karriere als Tennisprofi vorausschauend und strukturiert. 1985 wird Boris Becker Junioren Weltmeister im Tennis. Noch im gleichen Jahr (1985)  siegt Boris Becker beim Wimbledon Turnier; er wird dadurch erster deutscher Sieger bei diesem Turnier und zugleich jüngster Sieger seit Bestehen des Wimbledon Turniers. Boris Becker war zu diesem Zeitpunkt 17 Jahre alt.

Es folgen etliche Siege, mitunter auch zum wiederholten Mal und Boris Becker wird mehrfach zum „Sportler des Jahres“ ernannt. Kurzum: Boris Becker wird zum Star der deutschen Sportfans und insbesondere unter den Anhängern des Tennissports. 1989 siegt Boris Becker zum dritten Mal in Wimbledon (der zweite Sieg war 1986; er siegte gegen den Weltranglisten Ersten Lendl). 1991 erreicht Boris Becker den Platz Eins der Weltrangliste im Tennis. Auch bei den Olympischen Spielen war Boris Becker schon erfolgreich: 1992 erreichte Boris Becker die Goldmedaille im Doppel Turnier. Im Jahr 1993 stellt Boris Becker einen neuen Manager an seine Seite: Axel Meyer-Wölden, der ihn bis 1997 begleitete. Er erreichte 1995 ein letztes Mal das Wimbledon-Finale und 1997 verabschiedet sich Boris Becker aus dem offiziellen Profisport.

Privat hatte Boris Becker ebenfalls ein turbulentes Leben 1993 heiratete er die Schauspielerin Barbara Feltus und bekam 1994 sein erstes Kind: Noah Gabriel. Es folgten ein zweites Kind, gefolgt von einigen, privaten Skandalen, wie uneheliches Kind, Steuerhinterziehung und Scheidung von seiner Ehefrau Barbara. Gerade kürzlich heiratete Boris Becker erneut seine jetzige Ehefrau Lilly.

 

© 2017 urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!