Home

Tennisurlaub

Tennis Camps

TennisClubs

Preisvergleich

Urlaubsworld.de Tennisurlaub

Urlaub online

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennisberichte

Infobereich

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

NEWS

Kreuzfahrten

Eine Kreuzfahrt gilt als ganz besonderes Erlebnis für jeden Geschmack. Die Angebote werden hier immer vielfältiger .. Mehr >

Turniere

Flushing Meadows

Erbaut wurde er bereits 1939/1940 zur Weltausstellung, die er auch 1964/1965 beherbergte. Tennisfans verbinden aber mit Flushing Meadows ...

Mehr >

Profis

Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Tennisprofis vor. Heute an dieser Stelle Annika Beck >>

Liste von tollen Tennisanlagen in  Urlaubsgebieten >

Tennishotline

Viktoria Azarenka

Viktoria Azarenka wurde am 31. Juli 1989 in Minsk, Weißrussland, geboren. Sie spielt Tennis mit der rechten Hand als Spielhand. Die Rückhand schlägt sie beidhändig. In ihrer bis jetzt andauernden Karriere konnte sie Preisgelder in Höhe von 3,5 Millionen € gewinnen.


Ihre erste Profisaison bestritt Azarenka im Jahr 2003, also mit vierzehn Jahren. Sie gewann 2005 den ITF Junior World Champion Titel. 2009 konnte sie dann den ersten Turniersieg in der WTA Tour erringen. Sie gewann in Brisbane, Australien gegen die Französin Marion Bartoli mit 6:3 und 6:1. Kurz darauf, im Februar 2009, kam der Turniersieg in Memphis, USA hinzu. Hier besiegte Azarenka die Dänin Caroline Wozniacki mit 6:1 und 6:3. Ihr bislang wohl beeindruckendster Sieg gelang ihr im März desselben Jahres gegen Serena Williams. Sie besiegte die US-Amerikanerin in Miami bei den Sony Ericsson Open mit 6:3 und 6:1. Zum Ende dieses erfolgreichen Jahres befand sie sich dann auch auf Rang 7 der Tennis Weltrangliste.

Ein Grand Slam Turnier konnte sie noch nicht für sich entscheiden. Bei den Australian Open erreichte sie 2009 das Achtelfinale und im selben Jahr bei den French Open und in Wimbledon das Viertelfinale. Bei den US Open war ihr erfolgreichster Abschluss bislang das Erreichen des Achtelfinales in 2007.

Neben ihren Erfolgen im Einzel gelingen ihr auch immer wieder Siege im Mixed. 2007 gelang ihr mit ihrem Landsmann Max Mirny der Sieg der US Open. Sie gewannen das Finale gegen Meghann Shaughnessy und Leander Paes mit 6:4 und 7:6. Bei den Australian Open hatten die beiden ebenfalls das Finale erreicht, unterlagen dort jedoch David Nestor und Jelena Lichowzewa mit 4:6 und 4:6.

Auch im Doppel konnte Viktoria Azarenka schon überzeugen. Sie gewann in diesem Bereich 3 WTA Titel und 3 ITF Titel und befindet sich Ende 2009 auf Rang 15 der Weltrangliste im Doppe. Auch hier konnte sie schon Endspiele bei den Grand Slam Turnieren erreichen. 2008 kam sie mit Shahar Peer ins Finale. Dort unterlagen sie Aljona und Kateryna Bondarenko mit 6:2, 1:6 und 4:6. Bei den French Open 2009 erreichte sie zusammen mit Jelena Wenina das Finale. Dort mussten sie sich aber gegen Anabel Medina Garrigues und Virginia Ruano Pascual mit 1:6 und 1:6 geschlagen geben.

Urlaub PUR - urlaubsworld.de

urlaubsworld.de Tennisurlaub

Traumurlaub >

© urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!

Als Spezialist für Tennishotels bieten wir Ihnen Tennisreisen,  Tennicamps, Gruppenreisen und einen Preisvergleich von Pauschalreisen kostenlos online an.