Home

Tennisurlaub

Tennis Camps

TennisClubs

Preisvergleich

Urlaubsworld.de Tennisurlaub

Urlaub online

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennisberichte

Infobereich

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

NEWS

Kreuzfahrten

Eine Kreuzfahrt gilt als ganz besonderes Erlebnis für jeden Geschmack. Die Angebote werden hier immer vielfältiger .. Mehr >

Turniere

Flushing Meadows

Erbaut wurde er bereits 1939/1940 zur Weltausstellung, die er auch 1964/1965 beherbergte. Tennisfans verbinden aber mit Flushing Meadows ...

Mehr >

Profis

Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Tennisprofis vor. Heute an dieser Stelle Annika Beck >>

Liste von tollen Tennisanlagen in  Urlaubsgebieten >

Tennishotline

Robin Söderling

Der aus Schweden stammende Tennisspieler Robin Söderling lebt derzeit in Monaco in Monte Carlo. Der 193 cm große Schwede wurde am 14. August 1983 in Tibro geboren. Im Jahr 2001 wurde inoffizieller Jugend-Weltmeister. Ab diesem Jahr spielte er in der Tennisprofiliga. Seine Spielhand ist die rechte Hand.

Trainiert wird Söderling von Magnus Norman. Bereits im Jahr 2003 erreichte er die dritte Runde von Wimbledon, ein Jahr später gewann er sein erstes ATP-Turnier und war am Jahresende 2003 unter den Top 40 der Weltrangliste zu finden. Im Jahr 2005 wurde seine Karriere kurzzeitig aufgrund einer Knieoperation unterbrochen. Doch noch im selben Jahr kam er in die dritte Runde der US Open. Söderling erreichte zahlreiche weitere Viertel- und Achtelfinale von bekannten Tennisturnieren wie dem von San Jose, Memphis oder Monte Carlo. Diese guten Platzierungen brachten Söderling im Jahr 2006 bereits unter die Top 30 der ATP Weltrangliste.

Mit viel Ehrgeiz, Elan und Geschick erreichte Robin Söderling dieses Jahr erstmals einen Top-10 Platz auf der Weltrangliste. Der schwedische Tennisspieler hatte lange Zeit ein Image als „Bad Boy“. Diesen Ruf hat der mittlerweile 25-jährige Robin Söderling inzwischen abgelegt. Er ist jetzt souveräner und gereifter. Während er früher der Meinung war, keine Freunde zu brauchen und egoistisch wirkte, hat er anscheinend durch seine Erfolge im Tennissport seine Persönlichkeit verbessert. Mit seinen extremen Aufschlägen und den schnellen Grundschlägen wirkt nun sein Tennisspiel, und nicht mehr sein Charakter und der Mensch selbst bedrohlich.

Sein Trainer Mangus Norman war für Söderling während all dieser Zeit eine starke Stütze. Er versteht ihn und hat ihm geholfen, sein schlechtes Image abzulegen. Sein Glaube an ihn hat ihn weitergebracht. Auch wenn er lange Zeit nur „der Mann war, der Nadal in Paris besiegt hat“, kennt ihn heute mittlerweile fast jeder. Er zählt zu einer festen Größe im Tennissport, nach beinahe 400 Tennisspielen in seiner Profikarriere.
 

Urlaub PUR - urlaubsworld.de

urlaubsworld.de Tennisurlaub

Traumurlaub >

© urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!

Als Spezialist für Tennishotels bieten wir Ihnen Tennisreisen,  Tennicamps, Gruppenreisen und einen Preisvergleich von Pauschalreisen kostenlos online an.