Home

Tennisurlaub

Tennis Camps

TennisClubs

Preisvergleich

Urlaubsworld.de Tennisurlaub

Urlaub online

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennisberichte

Infobereich

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

NEWS

Kreuzfahrten

Eine Kreuzfahrt gilt als ganz besonderes Erlebnis für jeden Geschmack. Die Angebote werden hier immer vielfältiger .. Mehr >

Turniere

Flushing Meadows

Erbaut wurde er bereits 1939/1940 zur Weltausstellung, die er auch 1964/1965 beherbergte. Tennisfans verbinden aber mit Flushing Meadows ...

Mehr >

Profis

Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Tennisprofis vor. Heute an dieser Stelle Annika Beck >>

Liste von tollen Tennisanlagen in  Urlaubsgebieten >

Tennishotline

Die Tennis Verbandsliga

In Deutschland ist der Deutsche Tennis Bund, kurz DTB, in 18 Landesverbände aufgeteilt. Der Deutsche Tennis Bund ist mit über 1,5 Millionen Mitgliedern der mitgliederstärkste Tennisverband der Welt. Es sind 9.730 Tennisvereine in ganz Deutschland registriert. Auf Bundesebene gibt es die 1. und die 2. Bundesliga, wobei die 1. Bundesliga die höchste Spielklasse im Tennis in Deutschland ist.

Die Landesebene ist in Ligen und Klassen eingeteilt. Diese Einteilung kann je nach Bundesland etwas variieren. Die Verbandsliga besteht aus regionalen oder sub-regionalen Spielkassen im deutschen Ligensystem.

Der Spielbetrieb läuft pro Bundesland oder überregional. Die Verbandsliga ist meistens, aber nicht immer, die höchste Liga auf dem Landesniveau. Innerhalb jeder einzelnen Verbandsliga gibt es während der ganzen Saison Tennisspiele, wobei der Sieger am Ende der Saison in die nächst höhere Liga aufsteigen kann. In Deutschland gibt es die 1. und die 2. Verbandsliga, wobei auch eine Einteilung nach Herren, Damen und Junioren erfolgt. Die 1. Verbandsliga ist die zweithöchste Liga auf Verbandsebene. Nur die Oberliga ist noch höher. Je nach Leistung und Alter können die Tennisspieler von niedrigeren in höhere Ligen auf-, aber auch absteigen. Die Verbandsliga jedes einzelnen Bundeslandes setzt sich aus mehreren Vereinen zusammen, wobei zur Ermittlung eines Siegers in einer Saison durchaus auch Spiele zwischen nationalen Tennisspielern durchgeführt werden. In Deutschland können Vereine mit Mannschaften in entsprechenden Ligen an Pokalspielen teilnehmen.

Aus jedem Bundesland kommen die besten der unterklassigen Mannschaften am Saisonende zusammen und treten gegeneinander an. Die 18 Verbandsligen in Deutschland sind die Tennisverbände von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Nordwest, Niedersächsischer Tennisverband, der Tennis-Verband Berlin-Branchenburg, Sachsen-Anhalt, Niederrhein, Westfälischer Tennis-Verband, Sächsischer Tennisverband, Mitterrhein, Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarländischer Tennisbund, Württembergischer Tennis-Bund, Badischer und Bayrischer Tennis-Verband. Das Erreichen der Verbandsliga ist für viele Tennisspieler ein großes Ziel.

Mit dem richtigen Training und Talent kann man es nach der Verbandsliga auch in die Bundesliga schaffen.

Urlaub PUR - urlaubsworld.de

urlaubsworld.de Tennisurlaub

Traumurlaub >

© urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!

Als Spezialist für Tennishotels bieten wir Ihnen Tennisreisen,  Tennicamps, Gruppenreisen und einen Preisvergleich von Pauschalreisen kostenlos online an.