Home

Tennisurlaub

Tennis Camps

TennisClubs

Preisvergleich

Urlaubsworld.de Tennisurlaub

Urlaub online

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennisberichte

Infobereich

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

NEWS

Kreuzfahrten

Eine Kreuzfahrt gilt als ganz besonderes Erlebnis für jeden Geschmack. Die Angebote werden hier immer vielfältiger .. Mehr >

Turniere

Flushing Meadows

Erbaut wurde er bereits 1939/1940 zur Weltausstellung, die er auch 1964/1965 beherbergte. Tennisfans verbinden aber mit Flushing Meadows ...

Mehr >

Profis

Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Tennisprofis vor. Heute an dieser Stelle Annika Beck >>

Liste von tollen Tennisanlagen in  Urlaubsgebieten >

Tennishotline

Stefan Edberg

Stefan Edberg wurde am 19. Januar 1966 geboren. Mit dem Tennis begann er erst mit sieben Jahren. Allerdings gelang ihm schon zehn Jahre später (1983) der Junior Grand Slam. Im gleichen Jahr begann er seine Profikarriere. Diese beendete er nach 13 Jahren im Jahre 1996. Edberg ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Edberg’s Spielweise gilt als besonders elegant. Er ist bekannt für sein Serve and Volley Spiel. Außerdem gilt er als sehr fairer Spieler. Dafür erhielt er fünf Mal eine Auszeichnung, die ATP Sportmanship Trophy.

Edberg gewann 1984 zusammen mit dem schwedischen Team den Davis Cup gegen die USA. 1985 folgte dann der erste Grand Slam Titel bei den Australian Open. Auch in diesem Jahr gewann er den Davis Cup. Diesmal fand das Finale gegen Deutschland statt und ging 3:2 aus. Hinzu kommen noch die Davis Cup Siege 1987 gegen Indien (5:0) und 1994 gegen Russland mit 4:1. Auch den World Team Cup gewann er mit Schweden drei Mal. 1988 gegen die USA mit 2:0, 1991 gegen Jugoslawien mit 2:1 und zuletzt 1995 gegen Kroatien mit 2:1.

1986 schaffte er dann zum ersten Mal den Sprung auf Platz eins der Tennis Weltrangliste im Doppel. Im Einzel gelang ihm dies 1990. 72 Wochen konnte er diesen Platz verteidigen.

Er gewann in seiner Karriere 42 Einzeltitel. Die Australian Open, Wimbledon und die US Open gewann er je zwei Mal. Ein Sieg bei den French Open blieb ihm jedoch versagt. Hier schaffte er nur einmal den Einzug ins Finale (1989). Er verlor dieses gegen Michael Chang, der auch heute noch jüngster Sieger der French Open ist.

Im Doppel gewann Stefan Edberg 19 Turniere. Hier gelang es ihm zwei Mal die Australian Open (1987 mit Anders Järryd, 1996 mit Petr Korda) und einmal die US Open (1987 ebenfalls mit Järryd) zu gewinnen. Hinzu kommt der zweimalige Sieg bei den Masters 1985 und 1986 zusammen mit Järryd.

 

Urlaub PUR - urlaubsworld.de

urlaubsworld.de Tennisurlaub

Traumurlaub >

© urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!

Als Spezialist für Tennishotels bieten wir Ihnen Tennisreisen,  Tennicamps, Gruppenreisen und einen Preisvergleich von Pauschalreisen kostenlos online an.