Home

Tennisurlaub

Tennis Camps

TennisClubs

Preisvergleich

Urlaubsworld.de Tennisurlaub

Urlaub online

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennisberichte

Infobereich

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

NEWS

Kreuzfahrten

Eine Kreuzfahrt gilt als ganz besonderes Erlebnis für jeden Geschmack. Die Angebote werden hier immer vielfältiger .. Mehr >

Turniere

Flushing Meadows

Erbaut wurde er bereits 1939/1940 zur Weltausstellung, die er auch 1964/1965 beherbergte. Tennisfans verbinden aber mit Flushing Meadows ...

Mehr >

Profis

Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Tennisprofis vor. Heute an dieser Stelle Annika Beck >>

Liste von tollen Tennisanlagen in  Urlaubsgebieten >

Tennishotline

Chris Evert

Die US-amerikanische Profi-Tennisspielerin Chris Evert zählt zu den erfolgreichsten Tennisspielerinnen der Welt, wenngleich sie den professionellen Tennissport heute nicht mehr aktiv betreibt. Die 1954 geborene Tennisspielerin war bereits von Kindheit an vom Tennissport fasziniert.

Das Talent schien ihr schon in die Wiege gelegt, war doch ihr Vater Jimmy Evert schon ein bekannter Tennisprofi. Schon in ihren Jugendjahren konnte sie erste Erfolge im professionellen Tennissport erzielen, als sie im Rahmen von kleineren Turnieren gegen bereits erfolgreiche Tennisprofis siegreich war. In ihrem ersten Grand Slam Turnier bei den US Open konnte sie mit ihren 16 Jahren das Halbfinale erreichen und wurde damit die jüngste Spielerin überhaupt, die dieses Ziel bisher erreicht hatte.

Aufgrund ihres jugendlichen Alters nahm die erfolgreiche Spielerin anfangs nicht an allen Grand Slam Turnieren teil, konnte bei den anderen jedoch große Erfolge erzielen. Ab dem 1974 aber begann die letztendliche Erfolgssträhne der damals 19-Jährigen, als sie bei den French Open und Wimbledon als Siegerin hervorging und bei den Australien Open und den US Open ins Finale bzw. ins Halbfinale aufsteigen konnte. Fast durchgehend hielt sie vier Jahre lang bis zum Jahr 1978 den ersten Platz der Weltrangliste. Zwischen 1973 und 1979 ging sie in einer Folge von 125 Spielen in allen Auseinandersetzungen als Siegerin hervor und stellte damit einen Weltrekord auf.

Als Erzrivalin galt lange Zeit die Tschechin Martina Navratilova. Ihr stand Evert auch bei ihrem letzten großen Sieg 1986 bei den French Open gegenüber. 1989 beendete Chris Evert ihre Karriere als Profi-Tennisspielerin. Bis heute ist sie bekannt als eine der jüngsten, erfolgreichen Spielerinnen, aber wird auch als Erfinderin der beidhändigen Rückhand gehandelt. Bekanntheitsgrad brachte ihr auch ihre mentale Stärke ein, da sie im Stande war, Spiele, die schon als verloren galten, noch einmal zu drehen und als Siegerin aus ihnen hervorzugehen. Dies brachte ihr neben den offiziellen Spielerfolgen auch zahlreiche andere Auszeichnungen ein.

 

Urlaub PUR - urlaubsworld.de

urlaubsworld.de Tennisurlaub

Traumurlaub >

© urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!

Als Spezialist für Tennishotels bieten wir Ihnen Tennisreisen,  Tennicamps, Gruppenreisen und einen Preisvergleich von Pauschalreisen kostenlos online an.