Home

Tennisurlaub

Tennis Camps

TennisClubs

Preisvergleich

Urlaubsworld.de Tennisurlaub

Urlaub online

Tennis Info POINT
Anfrage - Kontakt  >>

Tennisberichte

Infobereich

Top Clubs

Übersicht an Tennisplätzen in der Clubanlagen  >>

NEWS

Kreuzfahrten

Eine Kreuzfahrt gilt als ganz besonderes Erlebnis für jeden Geschmack. Die Angebote werden hier immer vielfältiger .. Mehr >

Turniere

Flushing Meadows

Erbaut wurde er bereits 1939/1940 zur Weltausstellung, die er auch 1964/1965 beherbergte. Tennisfans verbinden aber mit Flushing Meadows ...

Mehr >

Profis

Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Tennisprofis vor. Heute an dieser Stelle Annika Beck >>

Liste von tollen Tennisanlagen in  Urlaubsgebieten >

Tennishotline

Caroline Wozniacki

Caroline Wozniacki gilt als dänische Tennishoffnung. Sie wurde am 11. Juli 1990 in Odense, Dänemark als Tochter polnischer Eltern geboren. Aus diesem Grund spricht sie sowohl fließend Dänisch als auch Polnisch und Englisch.

Ihre Profikarriere begann Wozniacki 2005 im Alter von 15 Jahren. Bei ihrem ersten WTA Turnier in Cincinnati musste sie sich allerdings bereits in Runde eins gegen Patty Schnyder geschlagen geben. Ihr erster ITF Turniersieg gelang ihr 2006 in Istanbul, Türkei. Sie gewann auf Hartplatz gegen die Deutsche Tatjana Malek mit 6:2 und 6:1. Ihren ersten Turniersieg in der WTA Serie konnte sie 2008 erzielen. Sie gewann damals in Stockholm, Schweden bei einem Hartplatzturnier gegen Wera Duschewina mit 6:0 und 6:2.

Insgesamt konnte Wozniacki bislang sechs WTA Turniere gewinnen. Im Einzelnen waren das 2008 Stockholm in Schweden, New Haven in den USA und Tokio in Japan. 2009 kamen Ponte Vedra Beach und New Haven in den USA sowie Eastbourne in England hinzu. Von den ITF Turnieren konnte sie bislang vier Stück gewinnen. Das waren Istanbul, Türkei im Jahr 2006, Ortisei, Italien und Las Vegas, USA in 2007 und Odense, Dänemark in 2008. Dieser Turniersieg in ihrer Heimatstadt dürfte wohl der emotionalste Sieg gewesen sein. Hinzu kommen noch zwei WTA Titel im Doppel.

Ein Grand Slam Turnier konnte sie in ihrer kurzen Karriere bislang noch nicht verbuchen. Allerdings schaffte sie es 2009 bereits ins Achtelfinale in Wimbledon und ins Finale der US Open. Das Achtelfinale in Wimbledon verlor sie gegen Sabine Lisicki. Das Finale der US Open bestritt sie gegen Kim Clijsters. Diese war ihr trotz der erst kurz zurückliegenden Babypause überlegen. Sie verlor in zwei Sätzen mit 5:7 und 3:6. Allerdings gelang ihr durch die Finalteilnahme der Einzug in die Top Ten der Weltrangliste. Sie erreichte Rang vier, ihre bislang beste Platzierung.

Caroline Wozniacki wird von Mikkel Norby trainiert. Sie ist bekannt für ihre beidhändige Rückhand; ihre Spielhand ist rechts. Bis Ende 2009 konnte sie Preisgelder in Höhe von 3,3 Millionen US Dollar gewinnen.

 

Urlaub PUR - urlaubsworld.de

urlaubsworld.de Tennisurlaub

Traumurlaub >

© urlaubsworld - Alle Rechte vorbehalten!

Als Spezialist für Tennishotels bieten wir Ihnen Tennisreisen,  Tennicamps, Gruppenreisen und einen Preisvergleich von Pauschalreisen kostenlos online an.